Portfolio project

Case studies for my clients Metia and InterEcho (multilingual copywriting)

Erfolgsgeschichte: Delius Klasing | Mohn Media

Wettbewerbsvorteil durch effiziente Produktion 

Der Special Interest-Verlag Delius Klasing nutzt censhare als zentrale Kommunikations- und Datenplattform, um seine Medien wettbewerbsfähig zu produzieren. 

„censhare ist ein Motor, ohne den unsere Arbeit nicht mehr vorstellbar wäre. Wir wissen gar nicht mehr, wie das früher gelaufen ist.“ 

Olaf Klinger, Head of Publishing Magazines, Delius Klasing Verlag

„Früher brauchte Delius Klasing 4 Stunden, um für eine Ausgabe die Honorarabrechnungen der verwendeten Bilder zu erstellen. Heute geht das mit einem Klick im Millisekundenbereich.“ 

Sören Zurheide, Publishing Client Project Manager, Mohn Media

Schneller, besser, weiter

Mit 200 Mitarbeitern und Standorten in Bielefeld, Hamburg, München und Stuttgart ist Delius Klasing Europas größtes, familiengeführtes Special Interest-Medienhaus. Sein Verlagsprogramm in den Bereichen Wassersport, Radsport und Automobil umfasst 1.100 Buchtitel, 17 Zeitschriften, mehr als 40 Kalender, 350 E-Books und zahlreiche Online- und App-Angebote.

„Wir sind heute in einem sehr stark prozessgetriebenen Markt unterwegs: In immer kürzeren Produktionszeiten müssen wir mit gleichbleibend hoher Qualität immer mehr Publikationen im gleichen Zeitraum herausbringen“, beschreibt Dirk Kemmerer, CEO bei Mohn Media, die Herausforderungen im Verlagsbereich.

Gerade große Verlage haben sich die dafür notwendige IT-Infrastruktur früher oft selbst angeschafft und unter großem Aufwand gehostet und weiterentwickelt. Vor sieben bis acht Jahren hat sich das gewandelt, denn die Verlage haben erkannt, dass sie sparen und sich wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren müssen, nämlich Inhalte zu generieren.

[full text see PDF]

PRO

Andrea Bernard

The Spark Technical Translation and Copywriting

Contact

19 Rue de Ville d'Avray
Sevres
92310

+33 9 7476 9738

Send an email

Menu